MORGEN IST ES VORBEI – KATHRIN WESSLING

MORGEN IST ES VORBEI - KATHRIN WESSLING

LIEBESKUMMER IST EIN BUMERANG AUS STACHELDRAHT

>>Morgen ist es vorbei<< ist ein Buch über die Liebe. Über gescheiterte, die hoffende, die kaputte, die dreckige und wilde Liebe. Ein Buch für gebrochene Herzen, die in Großstädten leben, für all die Männer und Frauen da draußen, die sich fragen, wann das eigentlich passiert ist, dass aus dem Hoffen und Warten, aus dem Lieben und Wollen ein >>Bumerang aus Stacheldraht<< geworden ist.


Titel: MORGEN IST ES VORBEI

Autor: Kathrin Wessling

Verlag: Luchterhand

Erscheinungsdatum: 2015

Genre: Roman/Kurzgeschichten


Rezension:

MORGEN IST ES VORBEI ist eine Sammlung von 13 Geschichten, die sich alle um das Thema Liebeskummer drehen. Es geht um die Zeit nach einer Trennung, um den Schmerz, um das, was die Liebe mit uns macht und auch um dumme Entscheidungen, die wir manchmal treffen, wenn wir von unseren Gefühlen und unserem Herzschmerz getrieben werden. Es beschreibt auch, wie manche Menschen durch falsch verstandene Liebe zu Monstern werden können.

Jeder Mensch geht mit Liebeskummer anders um, Kathrin Wessling hat all diese Geschichten zusammengetragen und zeigt damit, wie unterschiedlich wir mit Liebeskummer umgehen, wie wir ihn aushalten oder auch versuchen ihn zu bekämpfen und wie sich diese besondere Zeit nach einer Trennung anfühlt.


Mein Fazit:

Wo soll ich anfangen? Ich habe ziemlich schnell feststellen müssen, dass dieses Buch mir überhaupt nicht liegt. Es war für mich unglaublich zermürbend,  mich durch dieses Buch zu kämpfen. Mit der Art, wie Kathrin Wessling schreibt, komme ich wirklich nicht zurecht, ich habe es noch nie als so anstrengend empfunden, ein Buch zu lesen.

Das Thema Liebeskummer war nicht das Problem, obwohl man sich doch leicht runterziehen lässt, wenn man eine Story nach der anderen liest, die mit sehr negativen Emotionen einhergehen. Nachdem ich mich durch alle 13 Geschichten gekämpft habe, kann ich nur empfehlen, sich dieses Buch gut dosiert zu Gemüte zu führen, außerdem würde ich behaupten, das MORGEN IST ES VORBEI am besten gelesen werden sollte, wenn man selbst gerade in dieser Phase der Trennung steckt, denn in diesem Fall kann man dem Buch am meisten abgewinnen. Von den insgesamt 13 Geschichten, haben mir nur 2 wirklich zugesagt. Das Cover ist absolut stimmig, denn zu diesem Thema würde ein überladenes, zu verspieltes Cover einfach nicht passen. Die Zeichnung verdeutlicht einfach nochmal das Gefühl, welches man nach einer Trennung verspürt, die Verzweiflung und den Moment, in dem man sein Gesicht einfach nur in den Händen vergraben will. Schlicht, einfach und trotzdem vielsagend.

An dieser Stelle weiß ich auch schon gar nicht mehr, was ich noch dazu schreiben soll, denn die Frustration die das Lesen dieses Buches bei mir ausgelöst hat, schlägt sich leider auch auf meine Rezension nieder und mir fehlen hier einfach die Worte. Ich möchte das Buch wirklich nicht zerreißen, ich bin mir der Arbeit und des Herzblutes die in diesem Werk stecken absolut bewusst, dennoch kann ich nur von meinem eigenem Empfinden ausgehen und das ist in diesem Fall sehr eindeutig.

Sollte ich in Zukunft selbst in einer Trennungsphase stecken, werde ich dieses Buch  noch einmal bewusster, mit einem anderen Gefühl und in einer anderen Situation lesen, vielleicht ändert sich meine Haltung dann ein kleines Stückchen und sollte das so sein, werde ich diese Rezension überarbeiten.

Für den Moment muss ich das aber so stehen lassen.


 

Mein Lieblingszitat aus MORGEN IST ES VORBEI:

Man sagt nichts Großes mehr, zitiert niemanden und es ist auch nichts Poetisches in all den verzweifelt gestammelten Worten, die einem aus den Fingern und aus dem Mund fallen, auf den Boden zwischen dem anderen und dir, weil da plötzlich so viel Raum zwischen euch ist, dass da überhaupt etwas hinpasst, wo vorher kein Zentimeter Platz war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s