Milka choco splash

Endlich gibt es mal wieder was neues im Schokoregal, da musste ich natürlich zugreifen als bekennende Schocoholica :-).

Milka Choco Splash

Milka choco splash gibt’s in 2 Sorten, a la Haselnuss und Minze und die Sorten sind limitiert.

Was ist neu dran?

Die leckere Milka Alpenmilchschokolade hat einen flüssigen Kern bekommen, für ein neues Schokoladenerlebnis beim naschen.


Da ich überhaupt nicht auf Minze stehe habe ich nur die Sorte a la Haselnuss ausprobiert.


Das Design kommt wie üblich in der schönen lila Milka Verpackung daher und der Inhalt sieht exakt so aus wie abgebildet. Die Sorte a la Haselnuss gibt’s in der 90g Tafel.

Die Alpenmilchschokolade wurde mit einer Füllung (20%) mit Haselnussgeschmack aufgepimpt.


Der Geschmack ist ganz nett, ich habe mit einem intensiven Haselnussgeschmack gerechnet, dem war aber nicht so. Würde den Geschmack eher als Haselnussig angehaucht bezeichnen. Der Kern ist nicht zu flüssig, das kommt einem natürlich entgegen, ansonsten wäre das ganze eine ziemliche Sauerei wenn bei jedem Bissen direkt alles aus der Schoki laufen würde,  der Horror jeder Mutter… :-).

Insgesamt habe ich mir ein wenig mehr versprochen von der Milka Choco Splash a la Haselnuss. Zum einmal ausprobieren kann man ruhig zugreifen, wahrscheinlich wird diese Sorte auch einige Liebhaber finden, aber meinen Nerv hat sie nicht getroffen und ich werde sie mir auch nicht wieder kaufen.

Fazit: ein einmaliger Naschmoment


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s